KULTUR1000 Kulturverein Hochfilzen

Herzlich Willkommen

Wir dürfen auf einen tollen

Jubiläums-Kulturherbst zurückblicken.

Wir bedanken uns, fürs Dabeisein und freuen

uns nun auf den kommenden Herbst, der wieder

ein abwechslungsreiches Programm verspricht.

… nimm dir Zeit für die Dinge, die dich glücklich machen.

31.10.2020

Las Migas

Beim Flamenco spielen Frauen meist die Rolle der Tänzerinnen, den Ton geben sie eher selten an. Dabei kann Flamenco so weiblich sein. Las Migas sind der Beweis. Mit Marta Robles, Alicia Grillo, Roser Loscos und Bego Salazar setzt sich das Quartett ausschließlich aus Frauen zusammen. Das allein ist es aber nicht, was ihren Flamenco so frisch und avant-garde klingen lässt. Las Migas lassen sich vom traditionellen Flamenco inspirieren, gehen aber über dessen Sprache hinaus. Die in Barcelona lebenden Musikerinnen aus Andalusien und Katalonien bringen zwei Gitarren, eine Geige, eine Cajón, außergewöhnliche Stimmen und ihre gesammelten Erfahrungen in die Musik ein. Marta, Roser und Alicia kommen vom Flamenco und der klassischen Gitarre, Bego von     Fado,     Jazz     und     Habaneras.     Diese     unterschiedliche     Herkunft,     die     sie     auf     unterschwellige     Weise durchschimmern    lassen,    macht    Las    Migas    so    faszinierend    und    zu    einem    gern    gesehenen    Gast    auf    den renommiertesten Bühnen Spaniens sowie auf Festivals in ganz Europa. In   der   Musik   von   Las   Migas   vermengt   sich   Flamenco   mit   lateinamerikanischen   Elementen,   Pop-   und   Folk- Klängen und einer jazzigen Note auf unnachahmbare Weise zu einem wohlklingenden Ganzen.
Weiter empfehlen wir Ihnen wärmstens auf der Homepage unserer Kollegen zu schmökern - Sie werden auf tolle Veranstaltungen stoßen. Kulturverein St. Ulrich und Kulturverein Binoggl .
Die derzeitige, positive Entwicklung der Covid-19 Pandemie lässt uns hoffen, dass die Veranstaltungen unseres 26. Kulturherbstes wie geplant stattfinden können.

24.10.2020

Tricky Niki

NIKIpedia Wenn das die Omi wüsste… Es passieren schon komische Dinge in dieser Welt: Da gibt es einen Vampir, der kein Blut sehen kann. Eine Ausbildung zum Jedi geht mächtig daneben. Ein heißblütiger Drache fängt plötzlich selbst Feuer. Topflappen sorgen für ein kleines Wunder. Und was hat das alles mit Nikis Omi zu tun? Ja, es ist schon eine wundersame Welt voller Mysterien und schräger Pointen, in die Multitalent TRICKY NIKI das Publikum diesmal mitnimmt: Seine eigene! Eine bezaubernde und lustige Show für die Sinne, und ein bewegendes Erlebnis für das Zwerchfell.
Begrenzte Besucherzahl.   Zugewiesene Sitzplätze.   Abstandregeln.

19.09.2020

King and Potter & Band

Österreichs Newcomerband mit ihren Aktuellen Hits Ein Jahr ist es her dass die Durchstarter von King & Potter ihr Debutalbum „Dreams?“ veröffentlicht haben. Mit ihren Singles „ Blinded By Love “, „ Gypsy Heart“   und „ Diamond “ sangen sie sich über die letzten 1,5 Jahre in die Herzen zahlreicher Fans und sind aus der österreichischen Radiolandschaft nicht mehr wegzudenken. Die eigene Wahrnehmung innerhalb der Branche, die damit verbundenen Zweifel ob   und   wem   man   überhaupt   vertrauen   kann   gepaart   mit   der   musikalischen   und   persönlichen   Selbstfindung verarbeiteten   King   &   Potter   in   ihrer   neuen   Single   Loose   Love “.   Sie   ist   einer   der   pursten   und   persönlichsten   Songs des Duos bisher, die uns auf die emotionale Reise zweier junger Männer mitnimmt, die sich voll und ganz auf eines eingelassen haben – und zwar die Musik.                                                                                                                     einfach  auf den Songtitel drücken und reinhören
Eintrittspreise: Eintritt € 25,00    Mitglieder € 20,00    Jugend bis 15,9 Jahre € 15,00 Karten nur direkt beim Veranstalter erhältlich  (Reservierung via Telefon oder Email)

03.10.2020

13th Scottish Colours Tour

mit Cathie Ryan und John Doyle (Ireland) sowie dem Calum Stewart Trio (Scotland) Die    irisch-amerikanische    Sängerin    CATHIE    RYAN    hat    in    der    keltischen    Musikwelt    eigentlich    so    ziemlich    alles erreicht,   was   möglich   ist.   Als   Leadsängerin   und   Gründungsmitglied   prägte   sie   in   den   1980-ern   die   legendäre   irisch- amerikanische   Frauen-Band      CHERISH   THE   LADIES   maßgeblich,   um   seit   den   1990ern   ihre   eigene   erfolgreiche   Solo- Karriere   mit   bisher   5   CDs   zu   verfolgen.   Sie   zählt   neben   Karan   Casey   und   Cara   Dillon   zu   den   heute   wichtigsten irischen Sängerinnen. Corona   hat   auch   „gute   Seiten”!   So   konnte      auf   Grund   der   weltweit   auf   den   Kopf   gestellten   Tournee-Kalender Superstar   und   Ausnahme-Gitarrist   JOHN   DOYLE   als   Duo-   Partner   für   die   irische   Sängerin   CATHIE   RYAN   verpflichtet werden! JOHN    DOYLE    war    der    Gründer    der    irisch-amerikanischen    Supergroup    SOLAS    und    schrieb    mit    der    Band Musikgeschichte,   bevor   er   1999   seine   gloriose   Solo-Karriere   startete,   die   ihn   u.a.   auch   zum   musikalischen   Direktor der JOAN BAEZ-Band machte! JOHN DOYLE wird als der wichtigste irische Gitarrist der Gegenwart gehandelt. CALUM   STEWART:   Mit   dem   Gewinn   des   prestigeträchtigen   MG   ALBA   ScotsTrad   Music   Award   als      „Instrumentalist Of   The   Year   2018”   hat   der   aus   dem   hohen   Norden   Schottlands   stammende,   umjubelte   Dudelsack-Virtuose   bislang das Tüpfelchen auf dem i seiner Karriere gesetzt. Das   besondere   an   seiner   Arbeit   ist   die   Tatsache,   dass   er   zu   der   Handvoll   Schotten   gehört,   die   den   irischen Dudelsack,   die   „Uillean   Pipes”   spielen!   Zudem   ist   die   Vermählung   der   schottischen,   irischen   und   bretonischen Tradition eine große Bereicherung seines Repertoires. Nachdem    er    als    Solist    im    renommierten    London    Philharmonic    Orchestra,    als    auch    im    London    Symphony Orchestra   und   im   BBC   Scottish   Symphony   Orchestra   sowohl   live   als   auch   bei   Aufnahmen   eine   wichtige   Rolle   spielt und    auch    in    vielen    anderen    Projekten    involviert    ist,    kann    man    Calum    Stewart    wohl    zurecht    als    einen    der wichtigsten zeitgenössischen Uillean Piper der Gegenwart bezeichnen.
Eintrittspreise: Eintritt € 25,00    Mitglieder € 20,00    Jugend bis 15,9 Jahre € 15,00 Karten nur direkt beim Veranstalter erhältlich  (Reservierung via Telefon oder Email)
Eintrittspreise: Eintritt € 25,00    Mitglieder € 20,00    Jugend bis 15,9 Jahre € 15,00 Karten nur direkt beim Veranstalter erhältlich  (Reservierung via Telefon oder Email)
Eintrittspreise: Eintritt € 25,00    Mitglieder € 20,00    Jugend bis 15,9 Jahre € 15,00 Karten nur direkt beim Veranstalter erhältlich  (Reservierung via Telefon oder Email)