KULTUR1000 Kulturverein Hochfilzen

Herzlich Willkommen

Wir können es kaum erwarten in den bereits

28. Kulturherbst zu starten und freuen uns auf 4 tolle,

abwechslungsreiche Abende!

Karten können gerne bereits direkt beim Veranstalter reserviert werden.

… nimm dir Zeit für die Dinge, die dich glücklich machen.
Weiter empfehlen wir Ihnen wärmstens auf der Homepage unserer Kollegen zu schmökern - Sie werden auf tolle Veranstaltungen stoßen. Kulturverein St. Ulrich und Kulturverein Binoggl .
Die am Veranstaltungsabend gültigen COVID-Regeln sind einzuhalten
15.10.2022

Die Hollerstauden

das erfrischende, stimmgewaltige Mädls-Trio aus Hollersbach
29.10.2022

Jill Barber

die Franko-Kanadierin mit dem Programm „Vive la Chanson“
05.11.2022

Chris Steger

Shooting-Star und jüngster Amadeus-Preisträger
Vorverkauf € 25,00     Mitglied € 20,00     *Jugend € 15,00 *Dank erneuter Unterstützung durch die Firma RHI Magnesita gibt es auch dieses Jahr wieder die Jugendkarten bis einschließlich 17 Jahre um diesen Top-Preis
mit Vorgruppe Hand aufs Herz ehrliches, gefühlsechtes & harmonisches Duo aus Hopfgarten
Vorverkauf € 25,00     Mitglied € 20,00     *Jugend € 15,00 *Dank erneuter Unterstützung durch die Firma RHI Magnesita gibt es auch dieses Jahr wieder die Jugendkarten bis einschließlich 17 Jahre um diesen Top-Preis
Vorverkauf € 25,00     Mitglied € 20,00     *Jugend € 15,00 *Dank erneuter Unterstützung durch die Firma RHI Magnesita gibt es auch dieses Jahr wieder die Jugendkarten bis einschließlich 17 Jahre um diesen Top-Preis
Vorverkauf € 25,00     Mitglied € 20,00     *Jugend € 15,00 *Dank erneuter Unterstützung durch die Firma RHI Magnesita gibt es auch dieses Jahr wieder die Jugendkarten bis einschließlich 17 Jahre um diesen Top-Preis
Chris   Steger   wurde   am   26.   Dezember   2003   in   Schwarzach   geboren.   Mit   acht   Jahren   begann   er   Gitarre   zu spielen.   Von   da   an   konzentrierte   er   sich   auf   das   Musizieren   und   sang   im   Schulchor   und   nahm   an   mehreren Wettbewerben   wie   dem   „The   Voice   Kids“   „Kiddy   Contest“   und   „Falco   goes   School“   teil,   die   letzten   zwei   hat   er gewonnen.   2020   nahm   ihn   Global   Rockstar   unter   Vertrag   und   Chris   begann   zusammen   mit   Christof   Straub (Papermoon)   Songs   zu   schreiben.   Seine   Debut   Single   " Zefix "   hat   auf   Anhieb   Millionen   von   Streams   auf   Spotify erreicht.   Nr.   1   in   iTunes   &   Radio   Charts,   wochenlange   Platzierung   in   der   Spotify   editorial   Playlist   “Viral   50 Austria”,   unzählige   Interviews   in   Radio,   TV   &   Presse,   sowie   über   5   Millionen   Aufrufe   auf   YouTube   machen   ihn zur   Austropop   Entdeckung   des   Jahres   2020!   Nun   veröffentlicht   er   Song   für   Song   seines   ersten   Albums.   Chris spricht   mit   seinen   Songs   bewegende   Themen   an,   und   trifft   damit   direkt   ins   Herz.   Der   Song   " Leicht   kennt   ma's hom "   verbreitet   die   wichtige   Botschaft   "Liebe   ist   stärker   als   Hass",      mit   diesem   konnte   Chris   direkt   an   den Erfolg    von    "Zefix"    anschließen,    und    erreichte    abermals    Nr.    1    in    den    iTunes    Charts    als    auch    große Aufmerksamkeit   der   Presse   -   diesmal   auch   über   die   Grenzen   Österreichs   hinweg.   Am   9.   September   2021   hat er   als   jüngster   Preisträger   den   Amadeus   Award   in   der   Kategorie   "Song   of   the   year"   (Zefix),   für   den   Chris   von Ö3 nominiert wurde, erhalten!
Die kanadische Chanteuse bewegt sich sehr erfolgreich sowohl in der Welt des Jazz, kanadischen Folks, Pop als auch des französischen Chansons. Die in Vancouver lebende, vielseitige Sängerin stammt aus Port Credit, hat 11 Alben auf dem Markt und   gewann   2007   die   „East   Coast   Music   Awards”   sowohl   als   „weiblicher   Künstler   des   Jahres”   als   auch   in   der Sparte   „bestes   Album   des   Jahres”,   war   „XM   Jazz   Artist   of   the   Year”   und   wurde   bereits   dreimal   für   die   „Juno Awards”   (=   der   kanadische   Grammy)   nominiert.   Ihr   Album   „Changes”   erhielt   in   Kanada   2008   Gold-Status,   2018 landete sie mit „Girl`s Gotta Do” einen Nr1-Hit in Kanada und ihr Album „Chanson” wurde 40 Millionen mal gestreamt! Zu ihren größten Fans zählen Kris Kristofferson und Ron Semsmith. Für eine kleine Kostprobe hier klicken
Die drei Pinzgauerinnen kombinieren genial ihr herausragendes musikalisches Können mit sprudelnder Spontanität. Ihre erfrischende Authentizität   ist   vielleicht   auch   eines   der   Erfolgs-Geheimnisse   des   Trios.   Mit   meist   dreistimmigem   Gesang erzählen   die   Hollerstauden   alias   Eva   Gschwandtner   und   die   Schwestern   Vera   Egger   und   Eva   Gruber   in   ihren Songs   Geschichten   aus   dem   wahren   Leben,   mit   viel   Humor   und   Herz.   Alle   drei   sind   zudem   hervorragende Musikerinnen   und   beherrschen   mehrere   Instrumente   mit   großer   Spielfreude.   Eva   Gschwandtner   ist   nicht   nur eine   stimmliche   Naturgewalt,   sondern   spielt   auch   Gitarre   und   Kazoo   und   gibt   in   der   Band   als   Perkussionistin den   Takt   an.   Eva   Gruber   beherrscht   Gitarre,   Klavier   und   Flöte.   Vera   Egger   spielt   virtuos   Violine,   Gitarre,   Ukulele, Klavier und Bass.
Warum ist Obst gesund aber ein Obstler nicht? Wieso darf man nicht zu einer Klimademo fliegen? Wieso wird das Skigebiet erweitert aber die Krabbelstube in Hinterschlapfing geschlossen? Ist eine Lilliputbahn eigentlich ein Öffi und warum ist Schwarzenegger jetzt Leichenbestatter? All diesen Fragen geht Sozialsatiriker Gabriel Castañeda in seinem 3.   Soloprogramm   auf   den   Grund   und   versucht   dabei   alle   Irrungen   und   Wirrungen   menschlicher   Wesenszüge schamlos   zu   offenbaren.   Dabei   wird   quer,   diagonal   und   auch   mal   rückwärts   gedacht   aber   vor   allem:   bissig   und saukomisch.     Engelsgleiche     Schützenhilfe     erhält     er     dabei     natürlich     von     Thermomixexpertin     Pveronika Schmiederer-Pechtl,   aber   auch   von   vielen   anderen   Menschen,   die   Sie   so,   oder   so   ähnlich   sicher   schon   mal   in Ihrer   Nachbarschaft,   auf   der   Arbeit   oder   im   Spiegel   gesehen   haben.   Alle   singen,   tanzen   oder   erzählen   etwas über   die   wahnwitzigen   und   kuriosen   Mini-Revolutionen   des   täglichen   Lebens.   Freuen   Sie   sich   auf   einen   Abend voller bissiger Sozialsatire, fein destilliertem Edelblödsinn und Gabriel Castañeda in Hochform!    - Ab 14 Jahre -
24.09.2022

Gabriel Castaneda

mit seinem Programm „RevoLUTSCHER“
Hand   aufs   Herz    -   ehrlich,   gefühlvoll   &   harmonisch   –   das   ist   wohl   die   beste   Beschreibung   für   das   junge   Duo aus   dem   Tiroler   Unterland.   Aufgewachsen   in   zwei   musikalischen   Familien,   wurde   ihnen   die   Liebe   zur   Musik sprichwörtlich   in   die   Wiege   gelegt.   Durch   einen   Zufall   lernten   sich   die   beiden   im   Jahr   2012   kennen   und   aus einer   anfänglichen   Bekanntschaft   entwickelte   sich   mit   der   Zeit   eine   sehr   enge   Freundschaft.   Romana   &   Eva sorgen   auch   bei   Hochzeiten,   Taufen   und   anderen   Feierlichkeiten   mit   unvergleichbarer   Zweistimmigkeit   für Gänsehaut-Momente   und   Freudentränen.   Eine   enge   Freundschaft,   zwei   Stimmen   und   eine   Gitarre   –   einfache und   bodenständige   Musik   in   Mundart   zeichnet   die   beiden   aus.   Sie   begeistern   mit   ihren   Songs   Ohne   Fügel fliang “, „ Dahoam is nur a Gfühl “ und neu „ Zitronenfalter “ ihr Publikum. zum Reinhören, einfach auf den Liedtitel klicken