KULTUR1000 Kulturverein Hochfilzen

Herzlich Willkommen

Wir haben das große Glück, den 26. Kulturherbst

trotz Corona veranstalten zu dürfen und befinden

uns bereits auf der Zielgeraden.

Ein weiterer toller Kulturabend wartent noch

auf Sie - Seien Sie mit dabei, es lohnt sich!

… nimm dir Zeit für die Dinge, die dich glücklich machen.

Coronabedingt verschoben auf Herbst 2021

Las Migas

Flamenco-Quartett aus Spanien Beim Flamenco spielen Frauen meist die Rolle der Tänzerinnen, den Ton geben sie eher selten an. Dabei kann Flamenco so weiblich sein. Las Migas sind der Beweis. Mit Marta Robles, Alicia Grillo, Roser Loscos und Bego Salazar setzt sich das Quartett ausschließlich aus Frauen zusammen. Das allein ist es aber nicht, was ihren Flamenco so frisch und avant-garde klingen lässt. Las Migas lassen sich vom traditionellen Flamenco inspirieren, gehen aber über dessen Sprache hinaus. Die in Barcelona lebenden Musikerinnen aus Andalusien und Katalonien bringen zwei Gitarren, eine Geige, eine Cajón, außergewöhnliche Stimmen und ihre gesammelten Erfahrungen in die Musik ein. Marta, Roser und Alicia kommen vom Flamenco und der klassischen Gitarre, Bego von     Fado,     Jazz     und     Habaneras.     Diese     unterschiedliche     Herkunft,     die     sie     auf     unterschwellige     Weise durchschimmern    lassen,    macht    Las    Migas    so    faszinierend    und    zu    einem    gern    gesehenen    Gast    auf    den renommiertesten Bühnen Spaniens sowie auf Festivals in ganz Europa. In   der   Musik   von   Las   Migas   vermengt   sich   Flamenco   mit   lateinamerikanischen   Elementen,   Pop-   und   Folk- Klängen und einer jazzigen Note auf unnachahmbare Weise zu einem wohlklingenden Ganzen.
Weiter empfehlen wir Ihnen wärmstens auf der Homepage unserer Kollegen zu schmökern - Sie werden auf tolle Veranstaltungen stoßen. Kulturverein St. Ulrich und Kulturverein Binoggl .

24.10.2020

Tricky Niki

NIKIpedia Wenn das die Omi wüsste… Es passieren schon komische Dinge in dieser Welt: Da gibt es einen Vampir, der kein Blut sehen kann. Eine Ausbildung zum Jedi geht mächtig daneben. Ein heißblütiger Drache fängt plötzlich selbst Feuer. Topflappen sorgen für ein kleines Wunder. Und was hat das alles mit Nikis Omi zu tun? Ja, es ist schon eine wundersame Welt voller Mysterien und schräger Pointen, in die Multitalent TRICKY NIKI das Publikum diesmal mitnimmt: Seine eigene! Eine bezaubernde und lustige Show für die Sinne, und ein bewegendes Erlebnis für das Zwerchfell.
Begrenzte Besucherzahl.   Zugewiesene Sitzplätze.   Abstandregeln.
Eintrittspreise: Eintritt € 25,00    Mitglieder € 20,00    Jugend bis 15,9 Jahre € 15,00 Karten nur direkt beim Veranstalter erhältlich  (Reservierung via Telefon oder Email)
Im Moment ist das Restaurant im Kulturhaus geschlossen. Auch der Bar - Ausschank ist coronabedingt nicht möglich. Wir bitten um Verständnis!